Diagrammwerkzeug Print Screenshot Toony Tool Gesichtertausch Foto Collagen Foto Bearbeitung

Fragen und Antworten (FAQ)

Wie kann ich Wörter zusammenhalten? Kann ich Begriffe mit mehreren Wörtern visualisieren?
Ja! Du musst nur die Wortliste bearbeiten und die zusammengehörigen Wörter trennen mit ein ~. Beispiel: lorem~ispum.
In meiner Wortwolke scheinen ein paar Worte zu fehlen. Was kann ich tun, um diese Worte sichtbar zu machen?
Um alle Worte in deiner Wortwolke sichtbar zu machen, nutze den großen Schieberegler über dem erzeugten Bild und bewege ihn nach links.
Wie kann ich eine Wortwolke ohne spezielle Form erzeugen, die den gesamten verfügbaren Platz ausfüllt?
Wähle im Menü Umriss die erste Option links oben: .
Wie bekomme ich für meine Wortwolke einen transparenten Hintergrund?
Klicke in der Menüleiste auf Farben, dann auf Hintergrund → Farbe. Bewege dort den Schieberegler für die Deckkraft auf der rechten Seite ganz nach unten und bestätige mit Anwenden.
Was geschieht mit Dokumenten, die ich zu wortwolken.com hochlade?
Wir speichern dein Dokument für weniger als eine Sekunde und nur, um die enthaltenen Wörter extrahieren und zählen zu können. Wenn das passiert ist, wird dein Dokument sofort wieder von unseren Servern gelöscht.
Kann ich ein hochauflösendes Bild (HD) einer Wortwolke erzeugen?
Ja, indem du eine Wortwolke mit benutzerdefinierter Größe erzeugst: Klicke auf Größe -> Anpassen. Für eine Wortwolke mit hoher Auflösung solltest du eine Höhe und Breite wählen, die möglichst nahe am Maximum von 5000x5000 Pixeln liegen.
Wie kann ich die Schriftart oder die Schriftgröße ändern?
Du kannst eine unserer vorgegebenen Schriftarten aus dem Schriftartmenü auswählen. Nutze den großen Schieber über der Arbeitsfläche, um die Schriftgröße zu vergrößern oder zu verkleinern. Mit und kannst du die Schriftgröße in kleinen Schritten verändern.
Wie ändere ich die Zwischenräume zwischen den Wörtern?
Nutze die und Schaltflächen.
Wie kann ich meine eigene Schriftart verwenden?
Du kannst alle Google Schriftarten einsetzen. Wähle Google Schriftart aus der Schriftartliste ganz unten: Suche dir eine Schriftart aus dem Google Schriftarten Repository, dann gib im Dialog den Namen ein, um diese Schriftart für deine Wortwolke zu verwenden.
Wie kann ich meine Wörter in einer bestimmten Form ausgeben?
Wir haben verschiedene Umrisse wie Rechteck, Kreis, Dreieck, Stern und Herz zur Auswahl. Klicke auf Umriss, um die von dir gewünschte Form auszuwählen.
Wie ändere ich die Richtung der Wörter?
Wir bieten sieben verschiedene Optionen an wie die Wörter im Umriss platziert werden können - von alle vertikal bis alle horizontal oder gemischt. Klicke um alle Möglichkeiten auszuprobieren.
Wie ändere ich die Farben meiner Wortwolke?
Du kannst aus der Thema-Liste ein Thema auswählen oder du kannst die Wolke komplett mit deinen eigenen Farben gestalten, indem du das Farben-Menü verwendest.
Kann ich die Wörter mit Links versehen?
Ja, das geht. In der Wortliste kannst du nach jedem Wort eine URL (Link) eingeben. Das Wort wird dann in der Wortwolke klickbar und verlinkt auf die gegebene URL. Du kannst das Ergebnis als HTML-ImageMap herunterladen. Nutze hierzu das Menü Datei -> Speichere als PNG/JPG + ImageMap. Wenn du die HTML-Datei öffnest, sind die Wörter in der Wortwolke anklickbar.
Kann ich die Wortliste bearbeiten, nachdem ich einen Text hochgeladen habe?
Ja, das kannst du. Klicke auf Wortliste, um die Wörter oder deren Häufigkeit zu bearbeiten.
Welche MS-Office-Dokumente kann ich hochladen, um Wortwolken zu erzeugen?
Wir unterstützen die folgenden MS-Office-Dokumenttypen: .doc, .docx, .pptx und .xlsx
Wie kann ich OpenOffice- oder LibreOffice-Dokumente nutzen?
Verwende in dem jeweiligen Programm die Option, dein Dokument als PDF zu exportieren und lade das PDF hoch.
Wie gebe ich die Wörter und deren Häufigkeit für meine eigene Wortwolke ein?
Wir bieten verschiedene Möglichkeiten über das Datei-Menü: Du kannst ein Office-Dokument oder ein PDF hochladen, einen Link (eine URL) öffnen, Text hereinkopieren oder die Wortliste editieren.
Wie kann ich meine Wortwolke sichern?
Du kannst deine Wortwolke als Bild (JPG oder PNG) speichern oder du kannst sie online speichern und z. B. auf Facebook oder Twitter teilen.
Kann ich selbst die Größe meiner Wortwolke bestimmen?
Ja, das kannst du! Wir bieten ein paar vordefinierte Größen an (über das Menü Bildgröße), aber du kannst dort auch über den Punkt Anpassen eine eigene Größe (Breite x Höhe) angeben: Zum Beispiel 1000x1000. Die größtmögliche Breite sind 1.920 Pixel, die maximale Höhe sind 1.200 Pixel.
Kann ich einen eigenen Hintergrund für meine Wortwolke verwenden?
Ja, du kannst dein eigenes Hintergrundbild hochladen. Klicke auf Farben, dann auf Bild... (unter Hintergrund).
Warum erscheinen manche der Wörter aus meinem Text nicht auf der Wortwolke?
Wir entfernen automatisch Stoppwörter: häufig verwendete, aber unwichtige Wörter wie der, die, das, und oder oder.
Wie kann ich ein einzelnes Wort größer machen?
Die Größe des Worts in der Wortwolke ist proportional zur Häufigkeit im Eingabetext. In der Wortliste siehst du vor jedem Wort die Häufigkeit stehen. Bearbeite die Wortliste und erhöhe die Häufigkeit eines Worts, um dieses Wort größer darzustellen.
Gibt es irgendwelche Einschränkungen wie ich die Wortwolke verwenden darf?
Die Wortwolken, die du erzeugst, sind dein Eigentum und du kannst sie einsetzen wie du willst. Wir freuen uns natürlich darüber, wenn du Wortwolken.com erwähnst und uns weiter empfiehlst! Du darfst die Wortwolken sogar kommerziell einsetzen.
Darf ich Wortwolken.com auf meinen Webseiten einbetten oder kann ich den kompletten Code erhalten?
Nein. Es ist verboten unseren Wortwolkengenerator zu kopieren oder weiter zu verteilen. Der Kernalgorithmus von Wortwolken.com ist aber OpenSource: https://github.com/timdream/wordcloud2.js
Auf welchen Geräten kann ich Wortwolken.com benutzen?
Wortwolken.com kann mit jedem modernen Browser auf PC, Mac, Tablet oder Smartphone eingesetzt werden.